iChroma ™ CRP Reader

i-Chroma ™ CRP Reader
Analyzer zum Nachweis von CRP aus Vollblut, Plasma oder Serum
Weitere nützliche Informationen erhalten Sie unter www.ichroma.at
ÜBERSICHT:

CRP in nur 3 Minuten
ichromα ermöglicht die Bestimmung von bakteriellen Infektionen mittels C-reaktiv Protein Test (CRP) in kürzester Zeit.

Laserinduzierte Fluoreszenz
Durch den Einsatz von laserinduzierter Fluoreszenz (LIF) bietet ichromα ein hochempfindliches Messverfahren, das Konzentrationen bis in den ppm-Bereich nachweisen kann.

Über 30 verschiedene Tests
ichromα bietet Tests für Herz-Kreislauf Erkrankungen, Krebserkrankungen, Diabetes, Hormonstörungen, Infektionskrankheiten und Gelenkrheumatismus.
FUNKTIONSWEISE:
Der ichroma CRP-Test unterstützt Sie in Ihrer Diagnose. Und das in drei Minuten.

Bei CRP („C-reaktives Protein“) handelt es sich um ein fünfeckiges Protein (genau betrachtet, um ein „homopentameres“ Protein, ein Protein aus fünf identischen Teilen), das in der Leber als Reaktion auf Interleukin-6 synthetisiert wird. Es reagiert schneller als die Leukozyten und gehört somit zu den Akute-Phase-Proteinen.

Testkomponenten
Das ichromα CRP-Test-Set besteht aus Testkarten, ID-Chip, Kapillarblutsammelgefäßen und Detektor-Puffer. Die Testkarten sind einzeln in Aluminiumtüten mit einem Trocknungsmittel eingeschweißt. Die Blutsammelkapillaren sind in einer Plastiktüte verpackt. Der Detektor-Puffer wird von den Testkarten getrennt verpackt und geliefert und muss gekühlt werden.
  • Die Testkarten enthalten einen Teststreifen auf dem monoklonale anti-Maus-Antikörper und Kaninchen-IgG auf der Test- bzw. Kontrolllinie des Streifens immobilisiert sind.
  • Der Detektor-Puffer enthält floureszierendes anti-CRP (monoklonal von der Maus), floureszierendes Kaninchen-IgG, BSA als Stabilisator und Natriumazid als Konservierungsmittel in PBS.
  • Die Kapillarblutsammelgefäße werden für die Blutgewinnung von 10 μl Vollblut oder zur Aufnahme von 10 μl Kontrollserum verwendet.

Probengewinnung und -vorbereitung
  • Der Test kann mit Vollblut (EDTA-Vollblut, Kapillarblut) oder mit dem für die Verwendung mit dem ichromα vorgesehenen Kontrollserum durchgeführt werden.
  • Für venöse Blutproben verwenden Sie zur Blutabnahme ein Röhrchen, welches mit dem Gerinnungshemmer EDTA versetzt ist. Andere Gerinnungshemmer sind nicht untersucht und sollten deshalb nicht verwendet werden.
  • Vollblutproben sollten sofort nach Abnahme verarbeitet werden.

Benutzung
Hier finden Sie eine kurze Bedienungsanleitung des ichromα CRP-Tests. Ausführlichere Details finden Sie in der Informationskarte zur Probenentnahme und CRP-Testdurchführung.
RESULTATE
Der ichromα Reader kalkuliert die CRP-Testergebnisse automatisch und zeigt diese CRP Konzentrationen auf dem Display in (0,25 – 30) mg/dl oder (2,5 – 300) mg/l an.
TECHNISCHE DATEN:
Analysedauer:
Probe:
Messbereich:
Kalibration:
Methode:
Maße:
Drucker:
Display:
Schnittstelle:
3 min
10µl Vollblut (Fingerbeere oder venös)
0,25 – 30 mg/dl
selbstkalibrierend, keine Anwender-Kalibration erforderlich
Immunoepifluoreszenz
(HxBxT) 8x18,5x25 cm
optional
LCD
RS-232 Serial Port
Physikalische Beschreibung
  • Maße: 250 (L) x 185 (B) x 80 (H) mm
  • Gewicht: 1,2 kg
  • Spannungsversorgung: 100 ~ 240 VAC, 50/60 Hz, 0,5 ~ 1,3 A
  • Datenausgabe: Eingebautes Display / Drucker

Umweltbedingungen
  • Temperatur: 15 ~ 35 °C
  • Luftfeuchtigkeit: max 70 %
  • Aufstellung: Trockene, saubere, flache, horizontale Fläche geschützt vor direktem Sonnenlicht und mechanischen Vibrationen.

Optische Komponenten
  • Lichtquelle: Laserdiode 2,5 mW, 637 nm
  • Detektor: Siliziumfotodiode
Sonstiges
  • Antriebsmotor 12 V
  • Schnittstelle: RS-232 serieller (I/O) Port
  • Drucker: Thermodrucker
  • Display: LCD (16×4 Buchstaben)
  • Tastatur: 5 Funktionstasten

Dieses Gerät erfüllt die EMC Richtlinie EN61326-2-6:2006
TESTS:
ichromα bietet Analysen von über 30 Parametern. Für eine detaillierte Übersicht beachten Sie die ichromα Test Marker (PDF – 202 KB).

Neue Parameter in Kürze: Vitamin D, NT-proBNP, Total IgE


Herz-Kreislauf
Tn-I,  CK-MB,  D-Dimer, Myoglobin,  hsCRP

Krebserkrankungen
 PSA, AFP, CEA, iFOB

Diabetes
HbA1c, MAU (Microalbumin), Cystantin C

Hormonstörungen
TSH, TSH Plus, T3, T4, FSH, Progesteron, hCG pro, βhCG, LH, Prolactin, Testosteron, Cortisol

Infektionskrankheiten
CRP, PCT

Sonstige
Ferritin, ASO
TEST ANLEITUNGEN
CRP
Share by: